Liederkranz Schwetzingen e.V.

  Startseite
Zur Startseite

  Unsere nächsten Termine
Lauftreff: Der Sportbetrieb im Städtischen Stadion an der Ketscher Landstraße ist eingestellt.

Der Lauftreff fällt vorläufig aus

Die Singstunden fallen vorläufig aus

Der Termin für die Jahreshauptversammlung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

07.Mai, 19:30 Uhr

hoffentlich wieder Singstunde im Hebelgymnasium

14.Mai, 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

17.Mai, 8:00 Uhr, Familienausflug nach Dinkelsbühl

21.Mai, 19:30 Uhr

keine Singstunde - Feiertag

28.Mai, 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

23.Sept. - 27.Sept.

LIEDERKRANZREISE NACH PRAG

Nachrichten Singstunde Hörproben Sponsoren Über uns Kontakt

<< Zum Nachrichtenüberblick

Teil eines gewaltigen Chors

21.05.17 - Liederkranz an beeindruckender Konzertmatinee in Maxdorf beteiligt. Der Liederkranz (in roten Sakkos) wirkt bei einer Matinee in Maxdorf mit.

Eine nicht alltägliche, jedoch großartige gesangliche Erfahrung machten die Sänger des Männergesangvereins Liederkranz, als sie sich, geleitet von ihrem Chorleiter Ottmar Öhring, an einer besonderen Ehrungsmatinee im pfälzischen Maxdorf bei Ludwigshafen beteiligten. Gerne folgten sie der Einladung der Vereinsführung des MGV Harmonie, der seit einigen Monaten ebenfalls von Öhring geleitet wird. Es galt, seinen Vorgänger Hans Gass würdig zu verabschieden. Dieser hatte sage und schreibe 50 Jahre den Verein geleitet und aus gesundheitlichen Gründen aufgehört. Mit von der Partie auch der Werkschor der MVV Energie Mannheim, bei dem Gass 40 Jahre tätig war. Teil der gewaltigen Sängerschar von über 100 Aktiven waren auch Sänger des Gesangvereins Ruchheim. Im eindrucksvollen großen Chor wurden dem begeisterten Publikum in unbeschreiblich schöner Klangfülle und dennoch überaus gefühlvoller Intonation und Gesangsqualität Lieder wie "Das Morgenrot", "Über den Wolken", "Schäfers Sonntagslied" oder auch das "Weinland" präsentiert. Auf besonderen Wunsch folgten vom Liederkranz als "Solisten" zudem die Lieder "Ihr von Morgen" und der "Deutschmeister-Regimentsmarsch". Weitere erstklassige Darbietungen und Zugaben folgten. Nach diesem großartigen Erfolg halten es die Chorgemeinschaften für durchaus möglich, in dieser Großformation auch künftig unter der Leitung von Ottmar Öhring Konzerte und Gesangsprojekte gemeinsam durchzuführen. rie

 

   Impressionen