Liederkranz Schwetzingen e.V.

  Startseite
Zur Startseite

  Unsere nächsten Termine
Der Lauftreff :

Wir treffen uns jeden Montag 17:30 Uhr an der Grillhütte Schwetzingen in der Sternallee.

___________________________

F E R I E N T R E F F 2 0 2 4

___________________________

25.Juli 19:00 Uhr

Walzwerk am Schloßplatz

___________________________

01. August 19:00 Uhr

Zum Fässl, Mannheimer Straße

___________________________

08. August 19:00 Uhr

Welde, Mannheimer Straße

___________________________

15. August 19:00 Uhr

Parsi, am alten Messplatz

___________________________

22. August 19:00 Uhr

Grüner Hof, Zähringerstraße

___________________________

29. August 19:00 Uhr

Blaues Loch, Zeyherstraße

___________________________

05. September 19:00 Uhr

Grüner Baum am Schloßplatz

___________________________

12.September 19:30 Uhr

Erste Singstunde nach den Ferien im Musiktrakt des Hebelgymnasium

___________________________

19.September 19:30 Uhr

Singstunde im Musiktrakt des Hebelgymnasium

___________________________

26.September 19:30 Uhr

Singstunde im Musiktrakt des Hebelgymnasium

___________________________

Nachrichten Singstunde Hörproben Sponsoren Über uns Kontakt

<< Zum Nachrichtenüberblick

Der Sport im Liederkranz

24.02.24 - Liederkranz Schwetzingen
Bisher 1067 Sportabzeichen verliehen

Die jährliche Verleihung des Sportabzeichens im Liederkranz hat eine lange Tradition, die 1976, also vor 48 Jahren, von dem Schwetzinger Orthopäden Dr. Voll ins Leben gerufen wurde. Das Ziel war und ist noch heute, Sänger durch Bewegung körperlich fit zu halten. Bis 2022 hatten insgesamt 1.063 Sänger das Sportabzeichen erhalten, 2023 konnte diese Zahl, wenn auch geringfügig, auf 1067 erhöht werden. Es ist davon auszugehen, dass der Liederkranz unter allen Gesangvereinen mit der Verleihung von insgesamt 1.067 Sportabzeichen einen besonderen Rekord hät.

Nach erfolgreichem Abschluss des Sportabzeichens für 2023 erhielten Karl Wowy, Herbert Kirschner und Dr. Walter Manske ihre Urkunden durch den Liederkranz Sportwart Herbert Kirschner und Ehrensportwart Rolf Wiegand im TV-Clubhaus Brühl überreicht. Urlaubsbedingt hatte Wolfgang Hirt die Urkunde bereits zuvor erhalten.

Herbert Kirschner richtete seinen Dank insbesondere auch an das Abnahme-Team des Ketscher Sportvereins, bestehend aus Karlheinz Gaa, Gabi Kief und Nina Schmidt, die im Sommer regelmäßig auf dem Sportplatz der TSG-Ketsch Übungen in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination abgenommen hatten.

wm

Foto, v.l.Sportwart Herbert Kirschner, Karl Wowy, Ehrensportwart Rolf Wiegand, Dr. Walter Manske.

 

   Impressionen