Liederkranz Schwetzingen e.V.

  Startseite
Zur Startseite

  Unsere nächsten Termine
Lauftreff: Wir treffen uns jeden Montag, 17:30 Uhr, im Stadion des SV 98 an der Ketscher Landstraße

20.Feb., 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

27.Feb., 19:30 Uhr

keine Singstunde

05.März, 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

12.März, 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

19.März, 19:30 Uhr

Singstunde im Hebelgymnasium

26.März, 19:00 Uhr

Jahreshauptversammlung im Blauen Loch

23.Sept. - 27.Sept.

LIEDERKRANZREISE NACH PRAG

Nachrichten Singstunde Hörproben Sponsoren Über uns Kontakt

<< Zum Nachrichtenüberblick

Auftritt in der Vorweihnachtszeit

08.12.19 - MGV Liederkranz macht seine Aufwartung in den Seniorenzentren in Plankstadt und Schwetzingen

In den Genuss einer schönen gesanglichen Einstimmung auf den Advent und das herannahende Weihnachtsfest kamen am Sonntag die Bewohner der Seniorenzentren in Plankstadt und Schwetzingen. Schon seit fast 40 Jahren kommen die Sänger des MGV Liederkranz zur beliebten Weihnachtsliedermatinee zu ihnen und die Aktiven präsentierten unter der gekonnten Leitung von Dirigent Ottmar Öhring auch dieses Mal einen kleinen, ausgesuchten Auszug aus der bunten Klang- und Gesangswelt von weihnachtlichen Liedern aus der ganzen Welt. Hausleiterin Martha Trautwein begrüßte in Plankstadt die fast 40-köpfige Sängerschar um Chorleiter Ottmar Öhring und hob die hohe Verbundenheit des Vereins zum Caritas-Haus hervor, die sich beim alljährlichen Liederkranz-Auftritt in der Adventszeit zeige. "Wir stimmen uns selbst immer sehr gerne gemeinsam mit den Senioren auf das Weihnachtsfest ein", sagte der Liederkranz-Vorsitzende Gerhard Rieger. Chorleiter Ottmar Öhring verstand es bei den Liedern "Tochter Zion" und "O du fröhliche" hervorragend, die Senioren aus ihrer reinen Zuhörerrolle herauszulocken, und ermunterte sie dazu, freudig mitzusingen. Anspruchsvollere Lieder wie "Zündet die Lichter der Freude an", "Hört die Jubellieder klingen" oder "Wir wünschen Euch frohe Weihnacht" intonierten die Liederkränzler unter der gekonnten Leitung ihres Dirigenten mit ausdrucksstarken Stimmen und voller harmonischer Klangfülle wiederum alleine. Nicht fehlen im Repertoire durfte bei der fälligen Zugabe die Haushymne "Sancta Maria". Nach flottem Standortwechsel freuten sich in Schwetzingen die GRN-Senioren über den musikalischen Streifzug der Liederkranz-Sänger durch die bunte Welt der Weihnachtslieder. "Die Gesangsmatinee des Liederkranzes ist bei uns nicht mehr wegzudenken, und gehört bei uns schon seit Jahrzehnten zu den Höhepunkten in der Adventszeit", hob Hausleiterin Martina Burger hervor.

 

   Impressionen